Sonntag, 13. Februar 2011

Pinguin

Ich zünde heute ein Kerzchen an zum 11. Todestag der besten Mutter, die man sich wünschen kann. Und damit hier keine depressive Stimmung aufkommt, zeige ich euch auch gleich, was heute fertig geworden ist:

Ein kleiner Königspinguin, knapp über 9 cm hoch und aus Minicashmere genäht, Schnabel und Füße aus Velour, bemalt mit Seidenfarben.

Kommentare:

  1. einfach gigantisch!!!! So klein und so perfekt, ich bin total begeistert!!!!!


    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhhh how you can make that!! congratulations!! i love him so much!

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Wahnsinn!
    Der sieht aus wie in echt!
    Klasse!
    Und ich liebe Pinguine!
    Besonders die kleinen Brillenpinguine....
    Muss immer ewig gucken, wenn wir im Zoo sind,
    wie lustig die schwimmen!
    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Nee, wie toll ist der denn! SO echt und so klein!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Deine Mama hat Dir ein wunderbares Talent mitgegeben!
    Ich bin schon wieder höchst begeistert. Du hast ein Auge für Proportionen das mich immer wieder staunen lässt!

    P.S.
    Wenn es meine Mama nöch gäbe, hätte sie heute Geburtstag.

    AntwortenLöschen
  6. echt der Wahnsinn, so klein und soooo niedlich. SUPER

    AntwortenLöschen
  7. Zu diesem traurigen Datum drücke ich Dich unbekannterweise ganz fest! Deine Mama ist bestimmt ganz ganz stolz auf Dich, Dein Pinguin ist ein wunderbares Geschöpf! Da ich auf Minis stehe, wäre klein-Pinguin genau richtig für mich :-)! WUNDERSCHÖN!
    Viele Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  8. wow!!! da bleibt einem die spucke weg... absolut naturgetreu... wunderschön anzusehen...

    und die größe... mag man fast nicht glauben... 9cm, und es ist alles dran, was einen richtigen pingu ausmacht...

    super!!!

    schönen restsonntag... und frohes schaffen,

    grüßles,
    sandra

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie toll ist der den..............ein wunderschöner Pinguin ich bin hin und weg .
    Herzliche Grüße Sabine/WiSabi

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön geworden Dein Pinguin und er sieht sehr realistisch aus.
    LG
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen
  11. ja, ich denke auch, dass deine Mama total stolz auf dich ist. Wunderschön, der Kleine. Aus wie vielen Teilen ist er denn genäht?
    LG Evi

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für all die lieben Kommentare!
    Evi, der Pinguin ist ganz einfach aufgebaut. 13 Cashmereteile und 8 für Schnabel und Füsse habe ich zugeschnitten mit insgesamt 14 Abnähern.

    AntwortenLöschen
  13. Deine Mutter kann wirklich stolz auf Dich sein.
    Du hast es wirklich drauf.
    Einfach aufgebaut ... allein die 14 Abnäher ....

    Bin schon gespannt, was dir als nächstes von der Nadel hüpft.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen